Resler Interface: Dauerplus und Zündungsplus?: Unterschied zwischen den Versionen

Aus I-BUS App Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
K
 
Zeile 14: Zeile 14:
 
</big><br />
 
</big><br />
 
<br />
 
<br />
Kurzum: erfindet das Rad nicht neu, und macht es wie die 2500+ User schon vor euch getan haben.<br /><br />
+
Kurzum: erfindet das Rad nicht neu, und macht es wie die 6500+ User schon vor euch getan haben.<br /><br />
 
<big>'''Resler-Interface an Dauerplus und fertig.'''</big>
 
<big>'''Resler-Interface an Dauerplus und fertig.'''</big>

Aktuelle Version vom 9. September 2019, 18:26 Uhr

Leider kommt zu oft diese Fragen:
Warum kann ich das Resler-Interface nicht an Zündungsplus klemmen?
Warum braucht das Resler Interface Dauerplus?
Soll ich das Resler Interface mit an die VA/Verbraucherabschaltung klemmen?
..


Ich zitiere hier gern mal Rolf Resler:
Der Grund ist recht einfach:
Auf den IBUS kann man nur lesen und schreiben wenn das Interface 12V hat.
Das Radio hat aber auch Dauerplus und fährt nach dem abschalten des Zündungsplus in den Standby.
Wenn man im Zuge des Herunterfahrens vom Radio noch was auf den IBUS senden will klappt das nur mit Dauerplus.
Und der Stromverbrauch liegt bei max 0,2 mA (im Betrieb, Standby noch weniger).


Kurzum: erfindet das Rad nicht neu, und macht es wie die 6500+ User schon vor euch getan haben.

Resler-Interface an Dauerplus und fertig.