Was brauche ich um die I-BUS App nutzen zu können?: Unterschied zwischen den Versionen

Aus I-BUS App Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
K
Zeile 21: Zeile 21:
  
  
* Die Lizenz wird - auch ohne Feedback - binnen 24h frei geschalten. Danach muss die App lediglich aktiviert werden.
+
* Die Lizenz wird - auch ohne Feedback - '''binnen 24h frei geschalten'''. Danach muss die App lediglich aktiviert werden.
 
→  App öffnen, die drei Punkte oben rechts antippen und auf "aktivieren" tippen. Im Folgefenster auf den großen Button "freischalten" tippen, hierzu muss das Gerät online sein.
 
→  App öffnen, die drei Punkte oben rechts antippen und auf "aktivieren" tippen. Im Folgefenster auf den großen Button "freischalten" tippen, hierzu muss das Gerät online sein.
 
<br />
 
<br />

Version vom 20. September 2018, 19:52 Uhr


  • Android ab 4.4, besser 5.1


Das Resler-USB-Interface wird ausschließlich von Herrn Resler und nicht durch den Entwickler der I-BUS App vertrieben.
Warum empfehlen wir nur das "Resler-USB-Interface" und kein anderes Interface?


  • Die I-BUS App selbst, installiert auf dem Gerät. (Hinweis: Download enthält eine *.zip Datei, welche vor Installation entpackt werden muss!)


  • Erwerb einer Lizenz unter Abgabe der VIN des Fahrzeuges um die I-BUS App mit allen Funktionen nutzen zu können. Zur Auswahl stehen:
    • Lizenz für BC-, Codier- und Komfortfunktionen [EUR 18,50]
    • Lizenz für Ansteuerung der DSP Endstufe [EUR 22,50]
    • Kombinierte Lizenz [EUR 39,50]

Lizenzen werden ausschließlich durch den Entwickler der I-BUS App vertrieben. Von Herrn Resler kommt "nur" das Interface!


  • Die Lizenz wird - auch ohne Feedback - binnen 24h frei geschalten. Danach muss die App lediglich aktiviert werden.

→ App öffnen, die drei Punkte oben rechts antippen und auf "aktivieren" tippen. Im Folgefenster auf den großen Button "freischalten" tippen, hierzu muss das Gerät online sein.


How2IBUS-App.jpg

klick