Wie kann ich mein DSP weiter nutzen?

Aus I-BUS App Wiki
Version vom 18. Januar 2019, 15:31 Uhr von André (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Um Dein DSP weiter Nutzen zu können müssen die Grundvoraussetzungen für die App bereit stehen.

Kurzfassung:

  • Android-Gerät
  • Resler-Stick
  • I-BUS App
  • "BC+DSP-Lizenz"
  • An der Verkabel muss nichts geändert werden.
  • Beim Einbau des Radios darauf achten, dass die DSP-Endstufe im Fahrzeug und angeschlossen bleibt!

Details findet ihr unter: Was brauche ich um die I-BUS App nutzen zu können?

Sollte nach erfolgreicher Aktivierung der Lizenz KEIN Ton kommen:
=> Bitte prüfen dass die DSP-Endstufe Spannung und vor allen einen Remote bekommt.

Sollte nach erfolgreicher Aktivierung der Lizenz KEIN Ton kommen, nur kurzes Piepsen oder alles nach ~30s verstummen:

=> Bitte eine Werkscodierung der DSP-Endstufe durchführen (lassen).

Codierung des DSP mit der Codier-Funktion der I-BUS App:

  • Öffnen der Codierfunktion (linken Rand zur Mitte ziehen oder die drei Striche oben links antippen)
  • DSP aus dem Scrolldown wählen und Codierung auslesen antippen
  • Setzen folgender Parameter
    • Polling Timeout: inaktiv
    • Controller: mid_basis
DSP-Codierung


!!!Wichtig!!!
Nach dem Codieren stets die Zündung ausschalten - Gedenksekunde abwarten - Zündung anschalten. Nur so ist sicher gestellt, dass die neue Codierung übernommen wird.

Führt das nicht zum Erfolg, bitte einmal die RESET Taste in diesem Bildschirm tippen.
Führt auch das nicht zum Erfolg, bleibt nur eine richtige Werkscodierung mit der BMW Software.


Hinweis: Um das DSP codieren zu können, muss dieses ab Werk verbaut worden sein. Wurde das Original-DSP nachgerüstet, so muss zwingend auch der ZCS (Zentraler Codier Schlüssel) mit der BMW Software angepasst werden. Ohne die Anpassung, taucht das DSP nicht als verfügbares Steuergerät zum Codieren in der Liste auf.