Einbindung des Original BMW CD-Wechslers

Aus I-BUS App Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ab dem ausstehenden Release der App Version v2.0.4 ist es möglich den Original BMW CD-Wechsler zu steuern.

Um das Audiosignal abspielen zu können, müssen einige elektrische Änderungen vorgenommen werden.
Zusätzlich muss unterschieden werden, ob ab Werk ein Navi verbaut war oder nicht.

Prolog[Bearbeiten]

Fangen wir von vorn an: Das Audio-Signal des CD-Wechsler liegt original am Radio in dem weißen, 12-poligen Zusatzstecker im Quadlock-Stecker an.
Je nach Baujahr liegt das Signal hier auf 3 oder 4 Litzen an:



Ziel ist es, das Signal auf Cinch-Stecker zu bringen, um diese am Radio anzustecken.


CD-Wechsler-Stecker[Bearbeiten]

Dazu zunächst den Stecker suchen. Der Stecker befindet sich am OEM Radio-Modul. War ab Werk Navi verbaut, befindet er sich also im Kofferraum. Ansonsten im Radioschacht.
Der Stecker wird aus dem großen Stecker entriegelt, so dass der weiße Stecker separat vor liegt. Hier nun die Einzel-Litzen auspinnen.




Ohne OEM-Navi: Cinch-Stecker anlöten[Bearbeiten]

Da bei fehlendem OEM Navi das Radiomodul bereits vorn im Radio-Schacht montiert war, liegt der CD-Wechsler-Stecker auch da.
Hier genügt es, direkt Cinch-Stecker anzulöten, oder zu schrauben.
Da das Signal Stereo ist, gibt es den linken und rechten Kanal.
Bei Cinch ist das Signal-PLUS immer auf dem Mitten-PIN, Masse auf dem Aussenkontakt. Die Litzen entsprechend anschließen.
Da bei FL-Radios nur eine Masse-Litze vorhanden ist, muss diese ggf. so erweitert werden, dass beide Cinch-Stecker jeweils Masse bekommen.




Mit OEM-Navi: Cinch-Buchse anlöten und Cinch-Verlängerung verlegen[Bearbeiten]

Abweichend zur Version ohne OEM-Navi befindet sich der CD-Wechsler-Stecker im Kofferraum. Aus diesem Grund muss eine wenigstens 5m langes Cinch-Verbindungskabel vor zum Radio gelegt werden.
Da diese Kabel beidseitig Stecker haben, müssen an Stelle des OEM CD-Wechlser-Steckers Cinch-Buchsen angelötet oder angeschraubt werden.




Anschluss am Xtrons[Bearbeiten]

Sind die passenden Stecker/Buchsen angebracht (und ggf.die Verlängerung verlegt), so müssen diese nur noch am Radio angesteckt werden: